DHL baut Cincinnati-Drehkreuz aus

20150531_194007Cincinnati – Leipzig – Hongkong

DHL gab Investitionen in Höhe von 108 Millionen US-Dollar für den Ausbau seines Amerika-Drehkreuzes am Flughafen Cincinnati/Northern Kentucky (CVG) bekannt. Damit will das Unternehmen dem wachsenden Volumen an internationalen Sendungen gerecht werden. Im Zuge des Ausbaus erhält das Drehkreuz zusätzliche Gates, um eine größere Zahl an Flugzeugen abfertigen zu können. Zudem sollen weitere Lagerflächen und Kapazitäten zum Sortieren von Sendungen sowie zum Be- und Entladen von Flugzeugen entstehen.

Der Hub am Flughafen Cincinnati gehört zu den drei globalen Hauptdrehkreuzen von DHL. Er verbindet die Vereinigten Staaten mit dem weltweiten Netzwerk von DHL, das Asien, Europa sowie Nord- und Südamerika umspannt. Am Drehkreuz in Cincinnati werden jährlich 46 Millionen internationale Sendungen für Ziele in den USA, Kanada, Mexiko und Lateinamerika umgeschlagen. Der Hub verbindet zudem über 100 Service Center, einen regionalen Hub im Miami und internationale Gateways in Los Angeles und New York mit mehr als 220 Ländern und Territorien auf der ganzen Welt. Die beiden anderen globalen Hauptdrehkreuze von DHL befinden sich in Leipzig und Hongkong.

Quelle + mehr: DHL baut sein Amerika-Drehkreuz in Cincinnati aus | onlinemarktplatz.de.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s