Onlinehandel ist ein normaler Quantensprung in der Entwicklung

Von Cross Channel zu Multi und Omni Channel 

Vortrag, gehalten von Rechtsanwalt Wolfgang Wentzel, Beauftragter des Vorstands des Bundesverbandes Onlinehandel e.V., zum 54th  GENERAL  ASSEMBLY der INTERNATIONAL ASSOCIATION OF DEPARTMENT STORES (IADS) & ASSOCIATION COMMERCIALE INTERNATIONALE (ACI) am 24.10.2013 in München.

Zum Vortrag geht es hier: Choice in eCommerce

  • Onlinehandel ist die logische Weiterentwicklung von Warenhaus und Kataloghandel
  • Onlinehandel ist ein eigenständiges Verkaufssystem und daher inkompatibel mit klassischen stationären Einzelhandel, Beides ergänzt einander, kann aber nicht vermischt werden (Andere Schnittstellen!)
  • Der Käufer will dort abgeholt werden will, wo er ist: im Netz, am mobilen Endgerät, Arbeitsplatz, zu Hause, unterwegs …

„Der Handel ist gefährdet durch Handelsbeschränkungen, auch auf Grund von selektiven Vertriebssystemen.“, „Innovation und Verfügbarkeit sind wichtiger als Preis“ (Oliver Prothmann, Präsident des Bundesverbandes Onlinehandel e.V. und Sprecher von Choice in eCommerce)

Mehr Informationen: >>>hier!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s